FamilienhelferInnen

Durch die mittlerweile oft veränderten Lebenssituationen z.B. durch Weggang der Kinder oder der Verlust eines Angehörigen wird der Bedarf an Betreuung immer größer. Hier haben hilfsbedürftige Menschen bei uns die Möglichkeit, auf unsere Familienhilfe zurückzugreifen. Sie wurde 2002 vom Krankenpflegeverein Köln-Worringen ins Leben gerufen. 11 Familienhelferinnen und 2 Familienhelfer sind mit viel Herz unterwegs und betreuen einfühlsam und verständnisvoll unsere Mitglieder. Sie entlasten stundenweise auch die pflegenden Angehörigen, indem sie Ihnen ermöglichen, wieder einmal etwas Zeit für sich in Anspruch zu nehmen. Kleine Auszeiten zu schaffen sind wichtig, um auch selber wieder zu Kräften zu kommen.

Sprechen Sie uns an. In einem persönlichen Gespräch mit der Koordinatorin, Frau Schumacher, wird im vertrauten Kreise Ihrer Familie – gerne auch bei Ihnen zu Hause – erörtert, welche Möglichkeiten der Betreuung für Sie in Frage kommen.
Das Aufgabengebiet der Familienhelfer(innen) ist vielfältig:

Unsere FamilienhelferInnen

  • haben Zeit für persönliche Zuwendung
  • haben ein offenes Ohr für die Sorgen, Probleme und Ängste des Alltags
  • mobilisieren mit Spaziergängen
  • lesen ein Buch vor
  • begleiten zum Arzt, zum Friedhof, zur Bank oder Behörden
  • erledigen Einkäufe allein oder mit Ihnen zusammen
  • unterstützen kleinere Unternehmungen
  • bieten Hauswirtschaft an
  • und vieles mehr

Diese Betreuung durch unsere Familienhelfer ist nicht kostenfrei und wird gegen eine angemessene Aufwandsentschädigung in Rechnung gestellt.

Diese Leistungen in Anspruch nehmen zu können, setzt eine Mitgliedschaft voraus.